Willkommen auf der Internetseite von Marburg-Bauerbach

 

Wir begrüßen Sie in Bauerbach, einem Stadtteil von Marburg an der Lahn im Landkreis Marburg-Biedenkopf.




     




Veranstaltungen bzw. Einladungen

- ♦ - ♦ - ♦ - ♦ - ♦ -  

 

     Klangvoll - Bauerbacher Musiktage 2017

 
Im Rahmen der Bauerbacher Musiktage lädt die Kirchengemeinde der Kreuzkirche Bauerbach zu Konzerten ein.

Das nächste Konzert findet am 12. November 2017 statt.                                                

Beginn der Konzerte ist um 19.00 Uhr in der Kreuzkirche in Bauerbach, Bauerbacher Straße.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Das Marburger Oktett und Bezirkskantor Peter Groß werden die Musikalischen Exequien von Herinrich Schütz für Singstimmen und Basso continuo (Orgel) musizieren.



 

Die nächste Ortsbeiratssitzung findet

am 8. November 2017 um 18.00 Uhr

im Bürgerhaus Bauerbach, Kleiner Saal statt.

 


Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (IKEK), Ortsgruppe Bauerbach

Die beiden Gruppen "Öffentliches und Grün" und "Ehrenamtliches Engagement & Dorfgemeinschaft"
laden zu ihren nächsten Veranstaltungen ein. Näheres ist auf dieser Seite zu finden.

 


  

Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (IKEK), Arbeitsgruppen Dorfentwicklung

Einladung zum Mitmachen im Vorbereitungsteam für die Veranstaltung „Mitmachen im Dorf“
am Montag, den 13.11.2017, 18.00 Uhr im Bürgerhaus Bauerbach


Zum Thema "Mitmachen im Dorf" hat die AG Ehrenamt eine Veranstaltungsreihe konzipiert, bei der es darum geht, gute Beispiele im Ehrenamt aufzuzeigen und Lust zum Mitmachen zu wecken.

Die AG Ehrenamt im Rahmen der Dorfentwicklung möchte mit Hilfe des Interaktiven Bildtheaters bestehendes Engagement in Vereinen und Initiativen sichtbar machen und würdigen, zum anderen aber auch neue Ideen des Miteinanders gemeinsam mit den Teilnehmer*innen entwickeln.

Bei dem Interaktiven Bildtheater erarbeiten Freiwillige mit Unterstützung des Theaterpädagogen Dominik Werner Standbilder zu Themen, die sie in ihrem Engagement im Dorf beschäftigen. Standbilder agieren als Spiegel für die Beobachter*innen und rufen dadurch vielfältige Bedeutungen und Anregungen zu einer Diskussion hervor. Der Dialog mit dem Publikum entsteht durch die Veränderung der Standbilder zu wünschenswerten Bildern.

Für dieses Mitmachtheater werden noch Mitspieler gesucht, die in einem Workshop am Donnerstag, den 9.11.2017 auf ihre Rolle vorbereitet werden. Nähere Infos sind unter 14559 bei Beate Abé zu erhalten.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.